Milly-WEB.jpg

Foto: Anna Breit

Der Workshop ist bereits ausgebucht.

Bitte melde dich für die  Warteliste an.  

MILLY
GROZ

COPY SHOP

“In einer Welt, in der jeder Song überall und sofort verfügbar ist, geht es immer weniger um das Schaffen von Neuem als den Umgang mit Vorhandenem.”
(Frei nach Kenneth Goldsmith)

 

Was heißt schon Original? Und woher kommen unsere Ideen? Wo endet die Nachahmung, wo beginnt das Werk (oder umgekehrt)? In diesem Workshop bedienen wir uns am Wühltisch der Musikgeschichte, packen den Einkaufswagen voll mit Songs, die uns inspirieren und bearbeiten diese.

 

Wir kopieren, plagiieren, covern und recyceln. Dabei suchen wir die feine Klinge zwischen respektvollem Umgang mit der Komposition und der Möglichkeit, Kritik zu üben.

 

Gemeinsam hören wir Original-Aufnahmen, diskutieren über Inhalt und Form – und spielen damit. Aus dem Musizieren heraus entwickeln wir Varianten, Bearbeitungen und Zitate. Wir reharmonisieren, verschieben die Beats, rekombinieren die Lyrics und stellen neue Zusammenhänge zu anderen Stücken her.

 

Wenn du Lust hast, mit bereits vorhandenem Material Musik zu machen, bereits bestehende Songs von einer anderen Seite zu beleuchten, dann bist du hier richtig! Come as you are, bring your instruments, alle Levels willkommen!

WORKSHOPDAUER: 11.7. - 15.7. 2022,

10:00 - 17:30 Uhr

ORT: Sportmittelschule Scheibbs

KOSTEN: 210 € / 250 €

Milly Groz, begnadete Pianistin und Rhythmikerin, kommt aus dem Jazz und der Freien Improvisation. Als MILLYCENT liebt sie es in ihren performances mit Versatzstücken der Musikgeschichte zu jonglieren. Sie sucht den Dialog zum Publikum und zu anderen künstlerischen Disziplinen, allen voran Lyrik und Tanz.